Der Großglockner ist mit 3.798 Metern der höchste Berg der Alpenregion Österreich. Er liegt im Zentrum des größten Österreichischen Nationalparks und ist einer der markantesten Berge der Ostalpen. Mitten in dieser wunderbaren Landschaft liegt die Adler Lounge.

Die Adler Lounge beim Sonnenuntergang

Die Adler Lounge beim Sonnenuntergang

Die Adler Lounge bei Kals – eine architektonische Meisterleistung

Hoch oben auf 2.421 Metern liegt die Adler Lounge. Diese architektonische Meisterleistung – ein Kubus aus Glas und Beton – beherbergt die Bergstation der Gondel aus Kals, ein Hotel mit 3 stylischen Appartements und ein fantastisches Restaurant. Es ist ein wahrhaft majestätisches Panorama, das uns hier oben empfängt. Ein unbeschreiblicher Ausblick auf den Großglockner und 60 Dreitausender im Panorama. Wenn spätnachmittags die Seilbahn ihren Dienst einstellt, ist man praktisch alleine auf dem Berg.

Bergwelt

Bergwelt

Von Kals aus mit der Seilbahn zur Adler Lounge

Kals am Großglockner ist ein Natur- und Wanderparadies für die ganze Familie. Unten in Kals kann man das Auto an der Talstation der Bergbahn abstellen und in die Gondel einsteigen. Die moderne Gondelbahn von Kals ist in zwei Sektionen unterteilt. Die Adler Lounge liegt ganz oben am Ende der zweiten Sektion und ist durch die besondere Architektur leicht zu erkennen.

Blick aus der Suite Sonnenaufgang

Blick aus dem Zimmer Sonnenaufgang

Esszimmer & Küche in der Suite Sonnenaufgang

Esszimmer & Küche in der Suite Sonnenaufgang

Die Zimmer und der Ausblick auf die Bergwelt

Die Adler Lounge hat nur drei Zimmer/Suiten, so dass man eigentlich kaum von einem Hotel sprechen kann. Das ist aber überhaupt nicht schlimm sondern unterstreicht das exklusive Ambiente. Wir hatten das Glück als einzige Hotelgäste 3 Nächte in der Suite „Sonnenaufgang“ verbringen zu können. Vom Bett konnten wir die atemberaubende Aussicht auf die Bergwelt genießen und morgens wurden wir von den ersten Sonnenstrahlen über den Gipfeln geweckt. Einen exklusiveren Blick auf den Großglockner kann man sich kaum vorstellen. Unsere Suite hatte 3 Schlafzimmer, ein schickes Bad mit Dusche inklusive Infrarot-Kabine, ein Wohnbereich mit Esstisch, Couchecke und funktioneller Küchezeile inkl. Kühlschrank, Spülmaschine etc..

Mit dem Mountainbike von der Adlerlounge nach Matrei

Mit dem Mountainbike von der Adlerlounge nach Matrei

Wandern um die Adler Lounge, Kals und Matrei

Am Berg bieten sich zahlreich Genuss- und Erlebniswanderungen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden an. Von der Adler Lounge aus kann man etliche Spaziergänge und tolle Wanderungen (z.B. zur Blauspitze) machen und auch Touren mit dem Mountainbike sind gut möglich. Wir hatten unsere eBikes dabei und hatten viel Spaß bei Touren nach Kals und Matrei. Von hier aus startet seit Sommer 2018 auch der Adler-Trail, Teil des „Bikepark Großglockner Resort“. Urige Hütten am Berg laden zur Einkehr ein und nach Rückkehr lässt sich auf der Plattform des Berghotels in gemütlichen Loungemöbeln wunderbar chillen.

Kuh am Berg bei der Adler Lounge

Freundliche Kuh am Berg bei der Adler Lounge

Die kulinarischen Highlights

Gegessen wird in der gemütlichen Zirbenstube. Allein schon der Geruch des Zirbenholzes ist ein Genuss und der wärmende Kachelofen sorgt für Wohlgefühl und Gemütlichkeit. Die Adler-Lounge ist Österreichs höchstgelegenes Haubenlokal und ein echtes Highlight für Feinschmecker. Der mit Auszeichnung gekrönte Gourmetkoch Walter verwöhnt die Gäste beim Dinner kulinarisch nach allen Regeln der Kunst und seine Frau Katharina kümmert sich unglaublich zuvorkommend um das gesamte Drumherum. Feine Weine gibt es natürlich auch und auch das Frühstücksbuffet ist sehr lecker. Dieses Berghotel ist genau richtig für Menschen, die auch hoch oben auf dem Berg einen Anspruch an das kulinarische Niveau haben und absolut top für eine romantische Auszeit zu zweit.

Dinner in der Adler Lounge

Dinner in der Adler Lounge

Gourmetküche in der Adler Lounge

Gourmetküche in der Adler Lounge