Ibiza – was wollt ihr da?

Nachdem der Frühling bei uns in Deutschland erst mal Pause macht, geht es für uns eine Woche nach Ibiza. 12 Jahre liegt unser letzter Besuch zurück – Zeit sich mal wieder hier umzuschauen. Ibiza…??? Was wollt Ihr denn da, wurden wir ein paar mal gefragt? Wir sind nicht unbedingt Fans als von Sven Väth oder dem Café del Mar bekannt. Auch zieht es uns nicht an die Playa d’en Bossa um die Nächte durchzutanzen. Wir lieben es eher beschaulicher! Zur Zeit ist noch recht wenig los und viele Discos und Beachclubs haben geschlossen. Aber deswegen sind wir ja auch nicht hier. Wir wollen die Insel, neue Hotels und gute Restaurants erkunden und ein schöne Zeit verbringen. Ja, auf Ibiza gibt es einsame Orte. Fernab von Jubel, Trubel und jedweder Hetze.

Fantastische Restaurants und traumhafte Hotels!

Dort, wo keiner auch nur irgendwas vermutet, findet man fantastische Restaurants oder traumhafte Hotels. Ibiza bietet wunderschöne Landschaften, lange Sandstrände und versteckte Buchten mit kristallklarem Wasser. Die Dichte an Landhotels ist hoch und Agrotourismus bietet hier weit mehr als Ferien auf dem Bauernhof. Die früheren Farmen entwickelten sich zu durchgestylten Luxushotels mit Spa und tollen Restaurants. Ibiza ist ein Paradies für Öko-Landbau – Massentierhaltung ist auf der Insel verpönt. Beste Voraussetzungen also, um guten Gewissens zu speisen. Nicht umsonst isst man auf Ibiza gerne und gerne reichlich! Die Preise sind gehoben allerdings wird auch viel geboten.

#urlaubsengel #urlaub