Roadsurfer Camper mieten | Erfahrungen & Meinungen

Camping im Roadsurfer Campervan – aus Erfahrung sicher!

Gerade zu Coronazeiten bietet ein Urlaub im Campervan viele Vorteile im Hinblick auf potenzielle Infektionsgefahren. Camping gilt als Corona-sicher, da man im eigenen Fahrzeug anreist und sich grundsätzlich viel unter freiem Himmel bewegt. Zudem hat man auf Campingplätzen genug Abstand zu anderen Gästen. In Deutschland liegt die durchschnittliche Größe eines Campingplatzes für Wohnmobile bei rund 100 m2. Des Weiteren gibt es auf allen Campingplätzen entsprechende Hygienekonzepte. Hiervon konnten wir uns gerade bei unserem letzten Wohnmobilurlaub überzeugen. Bei den Roadsurfer Bullis kommt noch die Flexibilität und Wendigkeit der kompakten Fahrzeuge hinzu. Je nach Urlaubsland und Gesetzeslage kann man auch in freier Natur, abseits der Touristenmassen übernachten.

Meinungen zu Campern von Roadsurfer: Voll im Trend!

Grundsätzlich boomt die gesamte Campingbranche und verzeichnet seit Jahren steigende Umsätze. Corona verstärkte diesen Outdoor-Boom noch einmal deutlich. Die Vermieter von Wohnmobilen und Campingbussen können sich vor Anfragen kaum retten. Die Roadsurfer Campervans treffen diesen Zeitgeist und haben ein richtig gutes Styling. Die schicken VW-Bullis sprechen nicht nur eine extrem breite Zielgruppe an, sondern sie erschließen durch die Vermietfreigabe ab 18 Jahren ein zusätzliches Kundensegment. Auf unserer letzten Campertour nach Italien, wurden wir sehr oft von jungen Menschen in schicken und schnellen VW T6 überholt. Alle mit dem markanten Roadsurfer-Logo. Direkt neben uns auf dem Campingplatz stand ein junges Pärchen im VW-Bus. Sie waren total begeistert.

Roadsurfer Erfahrungen und Meinungen
Autark im Roadsurfer Camoervan - Coronaurlaub

Vorteile der Camper von Roadsurfer

  • Flexibilität beim Reiseziel. Von heute auf morgen über das nächste Reiseziel entscheiden.
  • Autark und unabhängig unterwegs sein.
  • Fernab der Touristenmassen übernachten.
  • Bis 48 Stunden vor Reisebeginn kostenfrei umbuchen oder gegen Gutschein stornieren
  • Anmietung bereits ab einem Mindestalter von 18 Jahren
  • Zweiter Fahrer inklusive
  • Freikilometer ohne Begrenzung
  • Umfassende Versicherungspakete
  • Die Fahrzeuge sind maximal zwei Jahre alt und sehr gepflegt
  • Die Klimakompensation der Reise ist kostenlos inkludiert
  • Breite Palette an Fahrzeugen und Modellen im Angebot
  • Extra Modelle für Hundebesitzer

Camper Modellpalette

Zwei Tassen am Strand - Corona-Urlaub mit Roadsurfer

Roadsurfer Camper: Erfahrungen, Meinungen und Empfehlungen

Warum können wir das Angebot beurteilen?

Wir – die Reiseagentur Urlaubsengel – sind eine unabhängige Urlaubs- & Reiseberatung mit angeschlossenem Reisebüro. Als Experten für Individualreisen testen wir ständig neue Reiseziele, Hotels und aufkommende Trends. Bereits vor Corona wurden wir auf das Unternehmen Roadsurfer mit den schicken VW-Campern aufmerksam. Auf der darauf folgenden CMT entschieden wir uns für eine Kooperation. Mit einer Anmietung bei Roadsurfer, entscheidet Ihr Euch für den größten Campervan-Vermieter Europas. Die hohe Qualität und Aktualität der Fahrzeuge und des Services spiegelt sich auch in den sehr guten Bewertungen bei Google wieder.

Meinungen unserer Kunden

Derzeit vermittelten wir sehr viele Roadsurfer Campervans. Deutlich mehr als normale Wohnmobile. Obwohl wir mit unseren Reisen eher das touristische Luxussegment adressieren, kommen die Roadsurfer Bullis bei unseren Kunden gut an. Menschen, die bislang im 5-Sterne Luxushotel Urlaub machten, versuchen mal etwas Neues. Bislang waren ausnahmslos alle begeistert. Trotz unserer vielen Vermittlungen, kam bei uns nicht eine einzige Beschwerde zu Roadsurfer an. Alle lobten die unkomplizierte und transparente Buchung, den sehr guten Service und die gut ausgestatteten Fahrzeuge.

Empfehlung: Roadsurfer Campervans rechtzeitig buchen

Aufgrund der Reisebeschränkungen durch Corona, des grundsätzlichen Camping-Trends und des Coolnessfaktors der schicken Roadsurfer Bullis, kann es bei der Anmietung sogar außerhalb der Hochsaison zu Engpässen kommen. In der Hochsaison ist Spontanität bei der Buchung keine gute Idee. Neben der mangelnden Verfügbarkeit der Campingfahrzeuge kommt noch die hohe Nachfrage nach Campingplätzen hinzu.

Deshalb gilt: Schnell sein und (falls verfügbar) Frühbucher-Rabatte oder entsprechende Sonderangebote nutzen.

Roadsurfer Camper buchen:

Bei Buchung über Urlaubsengel gibts einen gratis Campingführer!

Bei Fragen zur Buchung oder Fragen zu sonstigen Urlauben und Reisen kommt gerne auf uns zu. ›Kontakt‹

BUCHUNG

Häufige Fragen:

Warum gerade jetzt Camping?

Camping gilt als Corona-sicher, da man im eigenen Fahrzeug anreist und sich grundsätzlich viel unter freiem Himmel bewegt. Zudem hat man auf Campingplätzen genug Abstand zu anderen Gästen.

Was sind die Vorteile bei Roadsurfer?

Die Fahrzeuge sind maximal zwei Jahre alt und sehr gepflegt, der zweite Fahrer sowie alle Kilometer sind inklusive und es gibt umfassende Versicherungspakete. Die Klimakompensation der Reise ist kostenlos inkludiert.

Was sagen unsere Kunden?

Alle unsere Kunden waren von den schicken Roadsurfer-Campervans begeistert. In keinem Fall gab es Anlass zu Klagen.