Reiseagentur Urlaubsengel, Weinheim: Urlaubsberatung, Reiseberatung und Reisebüro

Nur das Außergewöhnliche ist es wert erlebt zu werden!

Krank im Urlaub: Die Reiseapotheke


Endlich rückt der langersehnte Urlaub in greifbare Nähe oder hat bereits begonnen passiert es. Die Nase läuft, der Hals kratzt oder der Kopf dröhnt. Der Urlaub ist vermasselt und den traumhaften Strand erkennt man nur noch vom Hotelbett aus. Rund jeder zehnte Deutsche wird im Urlaub bzw. im Ausland krank.

Deshalb: Eine Reiseapotheke gehört in jedes Gepäck. Was darin enthalten sein sollte, hängt von der Art der Reise (z.B. Trekkingtour, Tauch- oder Strandurlaub), dem Reiseziel (Tropen, Gebirge) und von der medizinischen Versorgung im Urlaubsland ab. Insbesondere chronische Erkrankungen gilt es zu berücksichtigen. In die Reiseapotheke gehören grundsätzlich alle Medikamente, die zur Hausapotheke gehören, ergänzt um die Medikamente gegen typische Reisebeschwerden.


Wichtig: Nehmen Sie Medikamente, die Sie täglich einnehmen müssen, in ausreichender Menge im Handgepäck mit. Beraten Sie sich außerdem mit Ihrem Arzt oder Apotheker, ob Wechselwirkungen mit anderen Arzneien bestehen.

Des Weiteren sollten Medikamente gegen folgende Beschwerden in den Koffer gepackt werden.



Download: Checkliste Reiseapotheke
Checkliste Reiseapotheke.pdf (61.37KB)
Download: Checkliste Reiseapotheke
Checkliste Reiseapotheke.pdf (61.37KB)